Streifen.jpeg
Tauchsafari Ägypten

Datum: 30.06. - 07.07.2022

Schiff: Grand Sea Serpent

Route: Brothers - Daedalus - Elphinstone

Abfahrts- und Ankunftshafen: Hurghada

Preis der Tauchkreuzfahrt: ab 1.295,00 Euro pro Person

1/1
Schiff - Grand Sea Serpent

Grand Sea Serpent: ein edles Boot, 46m lang, 8m breit, 28 Personen maximal in vierzehn Doppelkabinen (sechs Unterdeckkabinen mit einzelnen Betten, zwei Unterdeckkabinen mit einem Doppelbett, vier Oberdeckkabinen mit einzelnen Betten, zwei Suiten auf den Oberdecks mit grossen Doppelbetten) mit Massageduschen, WC, Klimaanlage und Kühlschrank. Klimatisierter, grossräumiger Salon mit Sitzgruppen, TV, DVD, Video, CD. Zwei Sonnendecks, grosszügig beschattet, ein riesiges Tauchdeck, Kabinendeck. Moderne Sicherheitseinrichtungen. Zwei 720 PS Caterpillar, drei leise Generatoren, zwei Entsalzungsanlagen. Zwei Kompressoren, Nitroxmembrananlage.
Nur hochwertiges Holz und modernen Komfort liess der Bauherr zu. Die Aussendecks sind aufwendig und makellos aus Teakholz verarbeitet. Breite Sonnendecks mit vielen Schattenplätzen dienen der Entspannung, der Tauchspass beginnt schon auf dem Achterdeck, auf dem das Tauchequipment übersichtlich und sicher bereit steht für den Sprung ins makellose Blau des Roten Meeres. Zwei leistungsstarke Motoren und der schlanke Schiffsrumpf ermöglichen schnelle Fahrten.

Voraussichtlicher Wochenverlauf: Tag 1: Ankunft, Transfer, rauf aufs Boot, ankommen, Empfangscocktail, vertraut werden mit dem Schiff, Kabinen beziehen, eingewöhnen, akklimatisieren, Kaffee- oder Teetrinken, Abendessen, Besprechung Wochenablauf. 1. Nacht im Hafen. Tag 2: Tauchausrüstung vorbereiten, Abfahrt. Einweisung, ein Tauchgang am Vormittag, einer am Nachmittag, evt. Nachttauchgang, dazwischen essen, lesen, schlafen, sich austauschen, beisammen sein, alleine sein (vier Decks machen’s möglich. Tag 3 - 6: Early morning Tauchgang, Vormittags- / Nachmittagstauchgang (in den Marineparks sind Nachttauchgänge nicht erlaubt); dive, eat, sleep, repeat. Fahrten zwischen den Inseln in der Dämmerung und nachts. Tag 7: Early morning Tauchgang, Vormittagstauchgang, am frühen Nachmittag geht’s zurück in den Hafen. Tag 8: Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen.

1/1
Hauptriffe der Tour (wetterabhängig)

Elphinstone: Das 'Elphinstone' gehört nach wie vor zu den schönsten Riffen Ägyptens. Allein die Nord- und die Südspitze des Riffs lohnen ausgedehnte Tauchgänge. Dazu kommt die Möglichkeit, jeweils einen Driftdive auf der Land und der Seeseite des Riffs zu machen – je nach Strömung und Wetterverhältnissen. Großfischbegegnungen sind sehr wahrscheinlich. Oft gibt's Weißspitzenhochseehaie sozusagen zum Anfassen!

Daedalus: Leicht am Leuchtturm zu erkennendes Riffplateau mitten im Roten Meer. Das „Daedalus“ bietet bis auf 600 Meter abfallende Steilwände mit prachtvollen Gorgonien und häufigen Begegnungen mit Großfischen. Der obere Bereich des Riffs ist ein herrlich bewachsener Korallengarten. 

Brother Islands: 65 Kilometer von der ägyptischen Küste entfernt findet man zwei vegetationslose Inseln, eine mit einem 36 Meter hohen Leuchtturm bestanden, die andere ganz leer. Trostlos über Wasser, blühende Landschaften unter Wasser. Big Brother: die Insel ist 400m lang und 90 Meter breit mit einem Leuchtturm von 1883 als äußerliches Markenzeichen. Sie liegt 100 Seemeilen südlich von Ras Mohammed und 52 Seemeilen nordöstlich von El Quseir. Mit der Numidia und der Aida liegen zwei schöne Schiffswracks an der Nordseite. Steilwandtauchen entlang der Südseite. Bei meist starker Strömung taucht man entlang einer unvergleichlich wundervollen Korallenlandschaft. Schwarze und Weichkorallen, Fischschwärme in ungeahnten Ausmaßen, Grossfisch, alles begegnet dem Taucher. Der Blick ins Freiwasser lohnt: oftmals sieht man Mantas, Hammerhaie oder Weißspitzenhochseehaie. Little Brother: Gorgonienwälder im Süden, Überhänge mit Höhlen und ein Plateau auf 40 m im Norden.
Atemberaubende Korallenlandschaften mit schwarzen Korallen bedecken neben bunten Schwämmen und den verschiedensten Hartkorallen die Drop Offs. Bedingt durch die oftmals starke Strömung sieht man Großfische, oftmals verschiedene Haie.

Preise 

Preis der Tauchkreuzfahrt: 1.295,00 Euro pro Person (inklusive Treibstoffkostenzuschlag, Hafengebühren, Tauchgebühren und Flughafenhandling Zielgebiet). Aufpreis Oberdeckkabine: 50,00 Euro pro Person und Woche, Aufpreis für Suite: 100,00 Euro pro Person und Woche.

Im Preis inklusive: Transfers ab/an Flughafen Hurghada oder Marsa Alam, Unterbringung in halber Doppelkabine, (abhängig vom Belegungsplan des Bootes letzte Nacht an Bord oder im 4-Sterne Hotel), Vollpension, Tee, Kaffee, Mineralwasser, Softdrinks; 3 - 4 Tauchgänge täglich (2-3 Tauchgänge am letzten Tag, kein Tauchen am An- und Abreisetag), Tauchguide, 12 Liter-Flaschen und Blei. Nitrox kostenlos. Sicherungsschein für Pauschalreisen gemäss § 651 r des Bürgerlichen Gesetzbuchs.

Nicht im Preis inklusive: Flüge. Visum und Flughafenhandling 30,00 Euro pro Person (zahlbar an Bord). Equipment außer Flaschen und Blei. 15l Flasche 40,00 Euro pro Woche. Alkohol und Trinkgelder (empfohlen sind 75,00 Euro pro Person für die Crew und etwa 25,00 Euro für die Diveguides).

 

Flüge auf Anfrage vom Wunschflughafen.

Lanabüba_edited.jpg